Brand Dachstuhl

Nach einem Blitzeinschlag entstand ein Schwelbrand unter der Dachhaut. Glücklicherweise entwickelte sich der Einsatz nicht wie erstgemeldet zu einem Dachstuhlbrand sondern wurde durch Löschmaßnahmen von Nachbarn und den alarmierten Feuerwehren schnell unter Kontrolle gebracht. Die Feuerwehr Ermershausen war mit 2 Atemschutztrupps im Innenangriff zur Sicherung der Brandstelle im Einsatz. Weitere Trupps standen auf Bereitschaft.

Unklarer Brandgeruch

Alarmiert wurden wir zu einem Einsatz mit unklarem Brandgeruch. Wie sich während des Einsatzes herausstellte, war wahrscheinlich die Holzheizung Auslöser des Brandgeruchs. Somit konnte der Einsatz ohne großes Eingreifen der Feuerwehren beendet werden